Die Almased Diät – in vier Phasen zur Traumfigur


Viele Menschen sind unzufrieden mit ihrer Figur. Insbesondere wenn der Sommer vor der Tür steht und die ersten Gedanken an den Badesee oder den Strandurlaub kommen, hoffen viele auf das schnelle Abnehmen – eine Almased Diät kann hier eine einfache und effektive Lösung sein. Natürlich ist bekannt, dass gesundes Abnehmen ein langwieriger Prozess sein kann und auch eine ausgewogene Ernährung und Bewegung für den Erfolg einer Almased Diät ausschlaggebend sind. Eine Almased Diät kann zwar auch keine Wunder vollbringen, kann aber dabei unterstützen, Gewicht zu verlieren und das ganz ohne Jojo-Effekt.

Abnehmen ohne Sport – ist das überhaupt im Rahmen einer Almased Diät möglich? Gibt es Ernährungspläne von Almased, die ein Abnehmen am Bauch garantieren, auch wenn es aus zeitlichen oder gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist, auf eine Kombination aus langfristiger Ernährungsumstellung und viel Sport zu setzen?

Die Almased Diät verspricht erfolgreiches Abnehmen – auch ohne Sport. Diese Seite soll dazu dienen, über die Almased Diät aufzuklären und darüber zu informieren, wie die Almased Diät funktioniert und wirkt. Darüber hinaus liefert dieser Artikel zahlreiche Informationen zu der Anwendung von Almased, zu Diätplänen, Almased Rezepten sowie zu Erfahrungen und möglichen Nebenwirkungen von Almased. Auf almased-diaet.com findest Du alles, was hinter der Almased Diät steckt und wo Du Almased günstig bei dm, Rossmann, Amazon oder in Apotheken kaufen bzw. online bestellen kannst.

 

Was ist Almased

Almased ist ein natürliches Diätpulver, das dabei helfen kann, den Stoffwechsel anzuregen. Mit Wasser angereichert, wird Almased zu einem sogenannten Eiweiß-Shake. Almased kommt ohne künstliche Zusatzstoffe aus und wird aus drei Zutaten zusammengesetzt: Sojaprotein, probiotischer Joghurt und Honig. Almased Diätpulver ist in jedem Fall glutenfrei und kann zudem auch lactosefrei erworben werden.

Eine Almased Kur wird in der Regel gezielt zum Abnehmen eingesetzt. Hierfür schlägt Almased eigene Diätpläne vor:

  • Der klassische Almased Diätplan in vier Phasen (Startphase, Reduktionsphase, Stabilitätsphase, Lebensphase)
  • Almased Turbo, wenn die Zeit drängt und schnelle Erfolge gewünscht sind


Nähere Informationen zu den Almased Diätplänen findest Du etwas weiter unten auf dieser Seite.

 

Wo & wie wurde Almased erfunden

Ursprünglich sollte Almased gar nicht gezielt zum Abnehmen verwendet werden. Vielmehr wollte Hubertus Trouillé, Erfinder des Almased Diätpulvers und Geschäftsführer der Almased Wellness GmbH, ein Produkt erschaffen, das den Stoffwechsel anregt und so zu einem besseren gesundheitlichen Befinden seiner Patienten beiträgt. Dementsprechend ist es mehr als nachvollziehbar, warum Almased nach wie vor auf natürlicher Basis beruht und überwiegend in Apotheken zu kaufen ist.

Die erfolgreichen Erfahrungen mit Almased einzelner Konsumenten in Bezug auf das Abnehmen machte das Mittel erst zu dem, was es heute ist: Dem Diätpulver und Appetitzügler Almased.

Trouillé entwickelte das Pulver bereits 1985 in der niedersächsischen Provinz Bienenbüttel. Bis heute ist die Postanschrift und der Firmensitz der Almased Wellness GmbH die gleiche geblieben. Produziert wird dort heutzutage allerdings nicht mehr. Dank stark steigender Abnahme wurde die Produktion von Almased nach Norddeutschland verlagert. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass Almased als Hauptsponsor eines Festivals fungiert, das jedes Jahr in der Hansestadt Uelzen stattfindet. In der “Almased-Arena” haben unter anderem schon “Die Ärzte”, “Sting”, “Mando Diao”, “Samy Deluxe”, “Die fantastischen 4” oder die “Sportfreunde Stiller” gespielt.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Warum Almased

Das Angebot von Diät Programmen, Appetitzüglern und scheinbaren Wundermitteln ist schier unendlich und nur schwer überschaubar. So wird einem mittlerweile von Diätpillen über Diätkapseln eine Vielzahl von Diätshakes und -drinks bis hin zum Diätbier oder der Diätschokolade einiges geboten. Fast jeder Ratgeber oder jedes Lifestyle-Magazin hat der Jahreszeit entsprechende Diäten parat. Diättipps gibt es wie Sand am Meer und lassen sich in Frauen- sowie Männerzeitschriften, Blogs und auf Social Media Plattformen zur Genüge finden. Umso schwieriger ist es, den Überblick zu behalten und DIE richtige und perfekte Diät zu finden.

Du hast dich vielleicht auch schon mit vielen Diäten, Tipps und verschiedenen Rezepten auseinandergesetzt und dich eventuell schon für eine bestimmte Diät entschieden, die dir zusagt. Dann heißt es meist, sich teilweise auch akribisch darauf vorzubereiten: Ein teurer Einkauf, um die empfohlenen Lebensmittel zu besorgen sowie die Zubereitung der Mahlzeiten, um unterwegs oder in der Arbeit versorgt zu sein.

Almased erspart Dir diese Hürden und oft auch etwas lästige Begleiterscheinungen. Die Almased Diät hat einen Diätplan, der individuell nach Körpergröße angepasst wird und sich in erster Linie auf das Diätpulver (mit Wasser oder fettarmer Milch gemischt) beschränkt.

 

Wie funktioniert Almased

Das Körpergewicht nimmt ab, wenn es weniger Energie bekommt als gewöhnlich. Um den Bedarf des Körpers zu sichern, nimmt der Körper zuerst die Energie aus der Muskulatur, um das Defizit auszugleichen. Das führt dazu, dass die Muskulatur abbaut. Die Muskelzellen sind jedoch die Brennstoffzellen des Körpers und verbrauchen auf lange Sicht die meiste Energie. Muskelzellen helfen dauerhaft beim Abnehmen und sollten deshalb unbedingt erhalten bleiben. Im Gegensatz zu anderen Schock-Diäten, die einen vergleichbaren Erfolg versprechen, schafft es Almased, eine optimale Nährstoffversorgung für die Muskulatur zu gewährleisten. Ein hochwertiges Protein gewährleistet den Erhalt der Muskelzellen und mindert so das Risiko eines Jo-Jo-Effekts.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Wie wende ich Almased an

Die Zubereitung und Anwendung von Almased funktioniert folgendermaßen:
Das Almased Diätpulver wird in Wasser (300 ml) oder alternativ in fettarmer Milch bzw. Buttermilch (max. 200 ml) aufgelöst. Dieser Almased Diätdrink wird ein bis dreimal am Tag getrunken. Je nach Phase und Art des Almased Diätplans ersetzt er eine, mehrere oder alle Mahlzeiten.

Abhängig von der Körpergröße ändert sich das Mischverhältnis – also die Menge Almased pro Portion. Ab 150 cm werden 50 g empfohlen, was in etwa fünf gehäuften Esslöffeln entspricht, ab 160 cm Körpergröße sind es sechs Esslöffel bzw. 60 g, bei 170 cm werden einem sieben gehäufte Esslöffel oder 70 g pro Portion vorgeschlagen, bei 180 cm Körpergröße sind es dementsprechend 80 g oder acht gehäufte Esslöffel, usw.

Im Almased Pulver sind keine ungesättigten Fette enthalten. Da Omega-3-Fettsäuren lebensnotwendig für den Menschen sind und nicht selbst vom Körper hergestellt werden können, rät der Hersteller dazu, dem Almased Shake zwei Teelöffel Öl (z.B. Raps, Soja-, Lein- oder Walnussöl) hinzuzugeben.


Grundsätzlich kann bei einer Almased Diät zwischen dem herkömmlichen Almased Diätplan und dem Almased Turbo Diätplan gewählt werden.

 

Almased Diätplan

Der Almased Diätplan ist im Gegensatz zur Almased Crash Diät die entspannte Art, sich dem persönlichen Wunschgewicht zu nähern. Der Ernährungsplan von Almased ist zeitlich abhängig von dem Ziel, das erreicht werden möchte. Der Konsument entscheidet also, bei welchem Ergebnis die Almased Diät abgeschlossen ist. Das Ergebnis könnte sich sowohl auf eine Zahl auf der Waage, einen Wunschkörper oder ein gutes Gefühl beziehen. Es wird dem Konsumenten bewusst offen gelassen, wie lange er die Almased Diät machen möchte.

Der Diätplan von Almased lässt sich in vier Phasen aufteilen:

  • In der Startphase werden alle Mahlzeiten durch Almased Diätdrinks ersetzt. Neben drei Shakes am Tag dürfen ausschließlich kalorienarme Getränke (selbstgekochte Gemüsebrühe, Kräuter- oder Früchtetee – probier doch auch mal den Almased Vital-Tee) zu sich genommen werden. Bei einer Ernährung wie dieser ist es wichtig, genügend Flüssigkeit zu sich zu nehmen: Zwei bis drei Liter pro Tag sind in dieser Phase der Almased Diät ein absolutes Muss. Diese Phase kann drei bis sieben Tage durchgeführt werden.
  • In der Reduktionsphase wird das Frühstück und das Abendessen jeweils durch ein Almased Drink ersetzt. Mittags darf stattdessen eine Mahlzeit verzehrt werden. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass die Nahrung alle essentiellen Nährstoffe und insgesamt 450 kcal enthält. Diese Phase kann solange durchgeführt werden, bis das Wunschgewicht erreicht ist.
  • Die dritte Phase, oder Stabilitätsphase, dient dem langfristigen Erhalt des erreichten Gewichts. Es wird nur noch eine Mahlzeit mit dem Diätshake von Almased ersetzt. Vorzugsweise trinkt man Almased abends und nimmt beim Frühstück sowie Mittagessen Nahrung zu sich.
  • Die vierte und letzte Phase, die Lebensphase, ist optional. Das Wunschgewicht ist erreicht und wird über einen längeren Zeitraum gehalten. Almased kann nun ergänzend, zu drei normalen Mahlzeiten am Tag, zu einer gesunden Ernährung beitragen. Dafür sollte morgens und abends nicht mehr als 25 g Almased Pulver in die Nahrung integriert werden.

 

Almased Turbo

Wenn der Sommerurlaub unmittelbar vor der Tür steht oder jemandem der normale Diätplan von Almased einfach zu langwierig ist, dann ist es auch möglich, die Bikini- bzw. Traumfigur mit der Almased Turbo Diät zu erreichen.

Das Prinzip Almased Turbo ist ähnlich zu dem des Almased Standard-Diätplans. Statt den üblichen drei Mahlzeiten werden in der ersten Woche drei Almased Drinks zu sich genommen. In der zweiten Woche wird nur noch das Frühstück und das Abendessen durch einen Almased Shake ersetzt. Mittags sollte Gemüse und Salat mit magerem Fleisch oder Fisch kombiniert werden. Kombiniert werden die Almased Shakes also mit einer Low Carb Diät.

Auch hier gilt es, viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Zwei bis drei Liter sollten am Tag getrunken werden: Wasser, Tee (ohne Zucker) oder selbstgekochte Gemüsebrühe eignen sich bei der Almased Turbo Diät ebenfalls hervorragend und bringen ein bisschen Abwechslung in den Diätalltag.

Wenn Du an mehr Informationen zum Thema Essen und Trinken während einer Almased Diät interessiert bist, wirst Du hier fündig.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Wirkung einer Almased Diät

Die Almased Diät wirkt am besten, wenn alle Vorgaben eingehalten werden. Wer mit Almased schnell abnehmen möchte, muss Durchhaltevermögen und Disziplin an den Tag legen. Die Mahlzeiten, die laut Almased Ernährungsplan zu sich genommen werden dürfen, sollten einer gesunden Ernährung entsprechen, ausreichend Nährstoffe liefern und die Verdauung nicht zu sehr belasten. Genügend Flüssigkeit ist das A und O bei jeder Diät, auch bei Almased und fungiert als perfekter Diäthelfer: Flüssigkeit kurbelt die Verdauung an und unterstützt den Körper dabei, mit der Ernährungsumstellung besser klar zu kommen.

Wer den Almased Diätplan gewissenhaft durchzieht und sich diszipliniert an die Regeln hält, bei dem sollten schnell Erfolge verbucht werden können – sowohl auf der Waage als auch vor dem Spiegel.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Almased oder Yokebe – der Vergleich

Almased oder Yokebe – eine Frage, die in vielen Foren diskutiert wird. Meistens bleibt eine zufriedenstellende Antwort auf diese Frage aus. Der direkte Vergleich der Abnehmprodukte Almased und Yokebe im Bereich der Nährwerte zeigt allerdings klare Tendenzen auf:

 

Was ist besser: Almased oder Yokebe

Die Nährstofftabelle beider Produkte ähnelt sich, ist aber keineswegs identisch:

  • Die Kalorien pro 100 g sind bei Almased geringer.
    Eiweiß ist wichtig beim Abnehmen, es sättigt und erhält die Muskelmasse. Hier schneidet Almased um immerhin drei g pro 100 g besser ab als Yokebe.
  • Während Eiweiß wichtig in einer Diät ist, sollte bei den Kohlenhydraten ein geringerer Wert angestrebt werden. Almased kommt auf fast 5 g weniger als Yokebe – eine ganze Menge auf 100 g.
  • Fälschlicherweise denken beim Abnehmen viele Menschen, den Fettanteil so gering wie möglich halten zu müssen – ein Trugschluss! Es kommt auf die Anzahl der Kohlenhydrate an. Almased hat zwar nur 0,2 g mehr Fettanteil als der Konkurrent Yokebe, allerdings trägt bereits ein gering höherer Fettanteil einen wichtigen Faktor zu einer ausgewogenen Ernährung bei.

Klarer Sieger der Nährstofftabelle: Almased!

  • In den Zutaten lassen sich ebenfalls feine Unterschiede herauslesen:
    Almased besteht zu 50 % aus Soja-Eiweiß, zu 25 % aus Bienenhonig und zu 23 % aus Magermilch-Joghurtpulver.
    Yokebe zu 30 % aus Soja-Eiweiß, zu 21,6 % aus Molkenprotein, zu 15,3 % aus Honig und aus Magermilchpulver, Matrodextrin sowie 5 % aus Milchproteinkonzentrat.

Aufgrund der biologischen Wertigkeit sollte die Qualität von Eiweißpulver zunehmen, je vielfältiger die Eiweißquellen sind. Somit würde Yokebe hier besser abschneiden. In diesem Fall trifft das jedoch nicht zu. Im folgenden Absatz, in dem wir uns der Qualität des Eiweißes annehmen, wird erklärt, wieso der Punkt in diesem Fall wieder an Almased geht.

Eiweißpulver sind eine Zusammensetzung aus Aminosäuren. Diese kommen in verschiedenen Mengen im jeweiligen Pulver vor. Es ist schwierig, gravierende Qualitätsunterschiede durch diese Zusammensetzungen festzustellen. Über den Gehalt von Trytophan hingegen lässt sich ausgezeichnet etwas über die Qualität des Pulvers sagen:

  • Trytophan ist eine in der Natur extrem selten vorkommende Aminosäure. Sie ist unter anderem zur Bildung von Glückshormonen zuständig und spielt eine gewichtige Rolle in der Bekämpfung von Stress-Symptomen. Die Zusammensetzung des Almased Diätpulvers hat 1,4 g, Yokebe nur 1,22 g. Das mag zunächst nach einem nur sehr geringen Unterschied klingen, aber eben diese Differenz von 0,18 g pro 100 g wirkt sich erheblich auf die Qualität des ganzen Pulvers aus.

Deshalb geht Almased auch hier als klarer Sieger hervor!

Faktisch liegt Almased gegenüber Yokebe in den Bereichen Nährstoffe und Qualität vorne. Mindestens genauso oft wird der Geschmack diskutiert und welches Produkt sich besser zum Abnehmen eignet:

 

Was schmeckt besser: Almased oder Yokebe

Zum Geschmack lassen sich so gut wie keine Unterschiede zwischen Almased und Yokebe feststellen. Beide Produkte ähneln sich zu stark im Geschmack. Hier scheiden sich die Geister und so lässt sich festhalten: Was dem einen nicht schmeckt, schmeckt dem anderen. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden.

 

Was hilft besser beim Abnehmen: Almased oder Yokebe

Beim direkten Vergleich der Nährstoffe und der Qualität gehen die Punkte klar an Almased. Das führt zur Annahme, Almased würde sich besser zum Abnehmen eignen: Eiweiß trägt zum Erhalt der Muskulatur bei. Die Muskeln verbrennen Fett, daher lautet die Devise: Je mehr Eiweiß im Pulver, desto besser. Überflüssige Kohlenhydrate werden in Fett umgewandelt. Hier gilt: Je weniger Kohlenhydrate im Pulver, desto besser.

 

Almased oder Yokebe, Preisvergleich

Almased und Yokebe sind im Preis nahezu identisch. Zurzeit findet man Yokebe auf Amazon und dm minimal günstiger als Almased. Laut verschiedener Forenbeiträge war das bis vor kurzer Zeit noch andersherum. Ob man für solch einen geringen Preisvorteil auf Qualität verzichten möchte, ist natürlich fraglich. Ein Vorab-Preis-Abgleich im Internet (Amazon, dm, Rossmann) kann allerdings nie schaden – egal für welche der beiden Produkte man sich entscheidet.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Was darf ich während einer Almased Diät essen & trinken?

Während der ersten Phase einer Almased Diät sollte auf Essen komplett verzichtet werden. Dadurch wird der Körper in einen Schockzustand versetzt, der das spätere Abnehmen deutlich erleichtert und beschleunigt. In der zweiten Woche bzw. in Phase 2 sollte darauf geachtet werden, dass die Mahlzeit ein ausgewogener Nährstofflieferant ist und 450 kcal entspricht.

Zudem ist es wichtig, darauf zu achten, dass vor allem die ersten Mahlzeiten leicht verträglich und nicht zu schwer sind. Eine Woche Nahrungsentzug beanspruchen Magen und Darm: Es gilt, den Körper wieder langsam an die Nahrungsaufnahme heranzuführen. “Junkfood” sollte während eines Abnehmprozesses gänzlich vermieden werden. Um schnelle Abnehm-Erfolge zu verzeichnen, sollten hingegen Salat und Gemüse mit magerem Fleisch oder Fisch kombiniert werden. Püriertes (besser verträglich nach einer Woche Crash Diät) Obst kann in Woche zwei ebenfalls gegessen oder mit der Mahlzeit kombiniert werden.


In jedem Fall und zu jeder Zeit muss viel getrunken werden. Hier ist alles erlaubt, das keine bis kaum Kalorien hat: Selbstgekochte Gemüsebrühe ist ein idealer Nährstofflieferant und kann zwischendurch den Heißhunger nach Herzhaftem stillen. Früchte- oder Kräutertees (ungesüßt) sind gute Alternativen, denn Wasser kann auf Dauer etwas langweilig werden. Wasser kann mit Zitronen- oder Orangenscheiben, Minze oder ähnlichen Zutaten nach Belieben verfeinert werden.

Flüssigkeit kurbelt die Verdauung an und hilft beim Abnehmen – nicht nur bei einer Almased Diät. Darüber hinaus ist es wichtig, den Körper mit genügend Mineralien zu versorgen, denn unabhängig davon, ob man sich in einer Diät befindet oder nicht, trägt es zum allgemeinen Wohlbefinden bei.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Wer kann eine Almased Diät machen

Die Almased Diät ist prinzipiell für jeden geeignet. Wer eine Intoleranz gegen Milchprodukte hat, kann mit “Almased lactosefrei” bedenkenlos abnehmen. Laut Hersteller ist die Almased Diät auch für Diabetiker des Types-2 geeignet, in diesem Fall sollte aber in jedem Fall vorher mit einem Arzt darüber gesprochen werden. Für Menschen mit einer Soja-Allergie hingegen ist das Produkt leider ungeeignet. Die Einnahme kann in diesem Fall zu Irritationen auf der Haut und zu Ausschlag führen.

 

Almased Diät in der Stillzeit

In der Stillzeit ist von Diäten jeglicher Art dringend abzuraten. Eine ausgewogene Ernährung ist deshalb so wichtig, da die Mutter in der Stillzeit sich und das Kind ernähren muss. Alles, was die Mutter aufnimmt, nimmt das Kind auch auf. Das heißt im Umkehrschluss: Wichtige Nähr- und Mineralstoffe, die die Mutter nicht über die Nahrung aufnimmt, fehlen nicht nur dem eigenen Organismus, sondern letztendlich auch dem Kind.

Insbesondere in der Stillzeit kommt es deshalb auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung an: Das Kind benötigt sowohl für die physische als auch für die psychische Entwicklung viele Nährstoffe. Nach der Stillzeit ist eine Almased Diät hingegen ein ausgezeichneter Einstieg in eine Ernährungsumstellung, da sich Frauen dann in einem eigens festgelegten Tempo ihrem persönlichen Wunschgewicht annähern können.

 

Nebenwirkungen einer Almased Diät

Wenn der Konsument allergisch auf Soja reagiert, kann die Einnahme von Almased zu Irritationen auf der Haut in Form von Ausschlägen führen. Ein Allergietest und der Abgleich mit den Inhaltsstoffen ist deshalb ratsam. Almased bietet zusätzlich zum herkömmlichen Diätpulver, ein lactosefreies Equivalent an. Des Weiteren verzichtet Almased auf die Zugabe von Gluten, somit ist das Almased-Pulver für Personen mit einer Gluten-Unverträglichkeit unbedenklich.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Erfahrungen mit der Almased Diät

Almased ist eines der meist verwendeten Diätpulver in Deutschland. Entsprechend groß ist der Erfahrungsschatz an Personen, die mit Almased bereits erfolgreich abgenommen haben.

Die Vorher-Nachher-Erfahrungen mit Almased lassen sich überwiegend positiv bewerten. Viele Menschen haben mit einer Almased Diät erfolgreich abgenommen und teilen ihre Erfahrungen in den gängigen Almased Foren. Die interessanten Fragen hierbei sind allerdings, wie groß der Erfolg ist und ob er kurz- oder langfristig anhält.

In beiden Fällen trägt der Konsument einen erheblichen Teil zur Antwort bei:

Der Erfolg einer Almased Diät hängt im Wesentlichen davon ab, wie diszipliniert der Konsument den Diätplan verfolgt, wie oft er “schwach” wird und wie viel er zusätzlich (in Form von Bewegung und Sport) zum Programm beisteuert. Hierbei geht es allerdings um die Höhe des Erfolgs. Wer eine Almased Diät durchzieht, wird – früher oder später – immer entsprechende Erfolge auf der Waage bemerken und die Kilos schwinden sehen.

Almased ist in jedem Fall eine Reduktionsdiät. Die Gefahr einer solchen Diät auf lange Sicht ist der sogenannte Jo-Jo-Effekt: Man reduziert Gewicht in einer Diät und nimmt wieder zu, wenn die Diät zu Ende ist. Sport und Bewegung und eine ausgewogene Ernährung können einem Jo-Jo-Effekt vorbeugen. Mehrere Erfahrungsberichte, speziell von Almased Konsumenten, bestätigen dies.

Eine weitere viel diskutierte Hürde ist das Durchhalten während einer Almased Diät. Die Gründe für die Zweifel haben zum Großteil zwei Ursachen: Der einseitige Geschmack der Almased Diätshakes und Heißhungerattacken, die höchstwahrscheinlich aus jeder Diät oder Ernährungsumstellung bekannt sind.

Der Geschmack der Almased Shakes kann nach Belieben verändert und abgewandelt werden, wenn man sich an gewisse Regeln hält. Diese Regeln und ein paar Ideen für leckere Almased Rezepte sind weiter unten auf der Seite zu finden.

Heißhungerattacken sind während einer Reduktionsdiät normal. Es gibt leider nur wenige Tricks, die helfen können, standhaft zu bleiben: Die Aufnahme von zuckerfreien Flüssigkeiten ist erlaubt, somit ist selbstgekochte Gemüsebrühe bei einer Almased Diät der ideale Appetitzügler. Sollten alle Stricke reißen und Du stellst fest, dass Du der Heißhungerattacke nicht standhalten kannst, versuch es mit Rohkost, vorzugsweise Gemüse. Eine Gurke mit Salz und Pfeffer kann mit genügend Willenskraft den Heißhunger befriedigen. Ein Bild am Kühlschrank, das die Traumfigur in Bild oder einer Zahl abbildet, gilt Foren-übergreifend als sinnvolle Hilfe unter den Nutzern, den Heißhungerattacken mit Willenskraft entgegenzutreten.


Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Almased Rezepte für den Almased Shaker

Natürlich kann jeder mit den Diätshakes von Almased experimentieren, um diese geschmacklich zu variieren. Es gibt jedoch ein paar Dinge, auf die bei Almased Rezepten geachtet werden sollte: Die Variationen sollen die Shakes allenfalls geschmacklich verfeinern und für Abwechslung sorgen. Von Kombinationen mit reichhaltigen Zutaten ist abzuraten, wenn Almased im Rahmen einer Diät getrunken und nicht als Nahrungsergänzungsmittel zusätzlich zur gewöhnlichen Nahrung eingenommen wird. Andernfalls könnte es den Prozess des Abnehmens verlangsamen. Ansonsten sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt:

    • Almased Mint:
      150 ml fettarme Milch
      150 ml Pfefferminztee (kalt & ungezuckert) und die individuelle Menge Almased vermischen
      Almased Drink mit drei Minzblättern verfeinern (der Geruch der frischen Minze trägt erheblich zum Geschmack bei)
    • Almased Vanille:
      200 ml fettarme Milch erwärmen (nicht kochen) und eine Vanilleschote dazugeben. Milch unbedingt abkühlen lassen
      Wenn die Milch kalt ist, mit individueller Menge Almased vermischen und nach Bedarf etwas Zimt dazugeben
  • Almased Cucumber:
    150 ml Buttermilch, 50 g Magerquark und die individuelle Menge Almased miteinander verrühren
    ½ – ¼ (je nach Größe) einer Gurke klein raspeln, etwas Schnittlauch klein hacken, ½ Stängel Zitronengras anritzen, alles mit der Buttermilch, Quark und Almased Masse vermengen
    Das Zitronengras könnte etwas bitter schmecken, wenn man es mitisst – aber in Kombination mit dem Almased-Pulver wird der bittere Geschmack wieder etwas neutralisiert

Almased Shaker

Hin und wieder wird in Foren bemängelt, der Almased Shake würde mehlig schmecken oder hätte gar Klumpen, die sich nicht ganz auflösen. Natürlich hat das wenig mit dem Pulver oder dem Shake an sich zu tun, als vielmehr mit der Art der Zubereitung.

Durch geduldiges Rühren oder festes Schütteln wird der Almased Shake garantiert klumpenfrei und nicht mehlig schmecken. Idealerweise benutzt man für die Zubereitung des Shakes den Almased Shaker. Der Almased Shaker eignet sich für die Zubereitung des feinen Pulvers besonders gut. Ein Spiraleinsatz unterhalb des Deckels löst das Pulver perfekt auf. So kann Zuhause, in der Arbeit oder unterwegs ein exzellenter Shake garantiert werden. Natürlich ist der Shaker spülmaschinengeeignet und lässt sich deshalb einfach reinigen. Der Almased Shaker kann bei Amazon ab ca. 6 € erworben werden und ist definitiv eine sinnvolle Investition für eine Almased Diät.

 

Almased Kochbuch

Für das Produkt Almased werden eine ganze Reihe von tollen Büchern mit vielen Rezeptideen angeboten. Wer sich für Almased entscheidet, um das Gewicht zu reduzieren, kann sich guten Gewissens auf die Rezeptbücher für Almased Shakes oder die gezielten Begleitlektüren für Almased Diäten verlassen.

Das Almased-Kochbuch vom Verlag TRIAS hat auf Amazon mit Abstand die meisten positiven Bewertungen. Und das zu Recht! Wer Almased als Appetitzügler und somit für Diät-Zwecke nutzt, kommt in einem beachtlichen Teil, der nur Almased Shakes gewidmet ist, voll auf seine Kosten. Diejenigen, die Almased als Nahrungsergänzungsmittel in die gewöhnlichen Mahlzeiten mit einfließen lassen, werden in diesem Buch ebenso fündig. Es wird jede Art der Nutzung von Almased verarbeitet und jeder Almased-Nutzer kann sich für verschiedene Formen der Diät – oder einfach nur für Almased Vitalkost – entscheiden, ohne die Angst haben zu müssen, es könnte nicht abwechslungsreich genug sein.

Weitere tolle Tipps, Rezepte für Shakes und Smoothies findest Du in diesen Kochbüchern:

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Was kostet Almased & wo kann ich Almased günstig kaufen

Die Kosten für Almased können zwischen den verschiedenen Anbietern deutlich variieren. Bevor man mit einer Almased Diät beginnt, rentiert sich ein Preisvergleich im Internet.

Hier ist ein aktueller Almased Preisvergleich:
Wer Almased online kauft, ist oft am besten beraten. Doch auch auf Amazon unterscheiden sich die Anbieter von Almased deutlich im Preis. Für eine 500 g Packung Almased-Pulver kann zwischen 15,95 € und 24,40 € bezahlt werden.

Der Drogeriemarkt dm bietet ebenfalls Almased an und stellt eine günstige Alternative zu den meist teuren Apotheken dar. Der Preis für eine 500 g Packung des Almased Pulvers liegt hier bei 15,95 €.

Wer Almased im Drogeriemarkt Rossmann kaufen möchte, muss mit ca. 18€ pro 500 g Packung rechnen.

nach oben

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben